Gourmet- und Genussreisen in Südtirol

Lage
Durch seine außergewöhnliche Lage ist Südtirol vom Wetter sehr verwöhnt. Hier mündet das Passeiertal, der Vinschgau und das Etschtal ein und bildet einen Talkessel, der von massiven Dreitausendern umgeben ist. Dieser, nach Süden geöffnete Talkessel begünstigt das Wachstum mediterraner Pflanzen. Das sorgt, für das charakteristische und ungemein milde Klima in Südtirol. Ganze 300 Sonnentage im Jahr sorgen für eine außergewöhnlich üppige Mannigfaltigkeit der Natur, wie sie nur in sehr wenigen Gegenden der Erde vorkommt. Das begünstigt natürlich den Anbau hervorragender Weine, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt sind, welche Sie auch in einem Hotel in Meran genießen können.

Landschaft
Landschaftlich fasziniert Südtirol mit bemerkenswerten Gegensätzen. Natürliche Hochebenen bieten mit ihren glasklaren Bergseen einen eindrucksvollen Anblick und Apfelgärten in den Tieflagen begeistern mit sonnigen Wiesen und milden Temperaturen und einer vielseitigen Pflanzen- und Tierwelt. Märchenhaft gelegene Ortschaften und die aufgeschlossene und herzliche Art der Menschen sorgen für das richtige Genussgefühl bei einer besonderen Reise in ein Gourmethotel in Südtirol. Das ist eine Urlaubsvariante, die gerade in Südtirol ihren ganz besonderen Reiz hat.

Kulinarik
Nicht nur ein Aufenthalt in dieser herrlichen und abwechslungsreichen Landschaft ist das perfekte Ziel, sondern auch die kulinarischen Genüsse sind eine Reise wert. Die Küche ist hier von landestypischen Spezialitäten geprägt, die durch alpine und mediterrane Einflüsse eine ganz besondere Vielfalt von lukullischen Genüssen entstehen lässt, die ihres Gleichen suchen. Typisch für die Südtiroler Kochkunst in einem Hotel Naturns ist, dass hier vor allem sehr viel Wert auf saisonale Produkte gelegt wird. Je nachdem, was in der jeweiligen Saison gerade frisch zu haben ist, landet beim Gast, köstlich zubereitet, auf dem Teller. Ob es nun Spargel, Äpfel, Marillen oder Erdbeeren vom Feld sind oder Pilze aus dem Wald und die Jagdsaison frisches Wildfleisch beschert – die kulinarischen Gaumenfreuden richten sich nach der Jahreszeit und werden köstlich mit Knödeln, Buchteln, Polenta, Pasta oder Äpfelkiachln passend ergänzt.
Gourmetreisen sind in Südtirol inzwischen weit verbreitet. Eine große Anzahl Restaurants und Hotels lassen den Urlaub zur Genussreise werden, denn sie ermöglichen den Gästen, in einem speziellen Pauschalangebot, jeden Abend in einem anderen Gourmettempel zu speisen und ein Mehrgänge-Menü zu genießen. So lässt sich der Urlaub ganz besonders lecker auskosten.